Logo BHK
Bergischer-Handballkreis e.V.
Das Verbandsorgan für Handballsport im Bergischen Land

ESB Grund Lehrgänge BHK für Zeitnehmer und Sekretäre

Peter Dreßler, 1. Vorsitzender                                                                                                                 14.02.2018

 

Ich möchte die Vereine des BHK darüber informieren, dass die der BHK folgende Grundlehrgänge für Zeitnehmer/Sekretäre anbietet:

 

Wochen-

 

Melde-

 

Datum

tag

Ort

Zeit

schluß

Teilnehmer-
anzahl

03.03.2018

Samstag

GuT Zentrum, Solingen

10.00h - 14.00h

24.02.2018

20

17.03.2018

Samstag

Gut Zentrum, Solingen

10.00h - 14.00h

10.03.2018

20

21.04.2018

Samstag

GuT Zentrum, Solingen

10.00h - 14.00h

14.04.2018

30

 

Adresse:  GuT Zentrum, Grünewalder Straße 29 – 31,  42657 Solingen

Ich bitte um Beachtung

 

Meldeschluss für Teilnehmer an diesen Grundlehrgängen:   siehe obige Tabelle

schriftlich per E-mail an Lennart Hein, email: zs-verwaltung@bergischer-handballkreis.org

unter Verwendung des auf der Homepage des BHK hinterlegten Anmeldeformulars

(WWW.bergischer-handballkreis.org/Schiedsrichter/downloads/MeldelisteZ S Lehrgang)

In diesen Meldungen ist der Termin des Lehrgangs, den die Teilnehmer besuchen wollen,

anzugeben.

Ich mache bereits jetzt darauf aufmerksam, dass pro Termin nur die o.a. Höchstanzahl von Teilnehmern am Lehrgang teilnehmen können und die Teilnehmer entsprechend des Eingangsdatums der Teilnahmemeldung eingereiht werden.

 

Mit sportlichem Gruß

Peter Dreßler

1.Vorsitzender BHK

ESB Lehrgänge BHK in Radevormwald

Peter Dreßler, 1. Vorsitzender

 

Ich möchte die Vereine des BHK darüber informieren, dass die ESB Lehrgänge

 

Melde-

Datum

Wochentag

Ort

Zeit

schluß

03.03.2018

Samstag

Radevormwald

10.00h - 14.00h

24.02.2018

17.03.2018

Samstag

Radevormwald

10.00h - 14.00h

10.03.2018

21.04.2018

Samstag

Radevormwald

10.00h - 14.00h

14.04.2018

 

In Radevormwald und nicht in Solingen stattfinden werden.

Adresse:  Vereinsheim TSV Schwarz Weiß Radevormwald,
               Jahnstraße 33, 42477 Radevormwald

 

Ich bitte um Beachtung

Die Teilnehmer an allen diesen Lehrgängen müssen im Besitz eines gültigen Zeitnehmer-/Sekretär-ausweises sein, auf dem nach dem Besuch des ESB – Lehrgangs ein Vermerk über die  erfolgreiche Teilnahme dieses Lehrgangs angebracht wird. Deshalb sind die Ausweise zu den Lehrgangsterminen mitzubringen.

Außerdem sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

Die Teilnehmer müssen ein w-lan fähiges Lap Top (Note Book) zu den Lehrgängen mitbringen, auf dem der ESB bereits aufgespielt ist (Anleitung unter: www.gatecom.de>Downloads>Handball>SIS-Spielbericht). Die Teilnehmer müssen im Besitz des SIS-Passworts ihres Vereins sein.

Meldeschluss für Teilnehmer an den ESB Lehrgängen:   siehe obige Tabelle

schriftlich per E-mail an Lennart Hein, email: zs-verwaltung@bergischer-handballkreis.org

Es wäre schön, wenn die Vereine eine Sammelmeldung ihrer Teilnehmer zu den jeweiligen Lehrgangsterminen abgeben würden, um zu vermeiden, dass L. Hein ca.  250 Einzelmails be-

Arbeiten muss.

Es wäre schön, wenn die Vereine für die einzelnen Lehrgangstermine eine Sammelmeldung der Teilnehmer an Lennart Hein schicken würden, um diesem zu ersparen, ca.  250 Einzelmails
durchzuarbeiten.

In diesen Meldungen ist der Termin des Lehrgangs, den die Teilnehmer besuchen wollen,

anzugeben. Ich mache bereits jetzt darauf aufmerksam, dass pro Termin nur 16 - 20 Teilnehmer am Lehrgang teilnehmen können und die Teilnehmer entsprechend des Eingangsdatums der Teilnahmemeldung eingereiht werden.

 

Mit sportlichem Gruß

Peter Dreßler

1.Vorsitzender BHK

Lehrgänge zum Thema „Elektronischer Spielbericht“

Ich möchte die Vereine des BHK nochmals darauf hinweisen, dass zu Beginn der Saison 2018/2019  auch die nachfolgend genannten Spielklassen des BHK auf den elektronischen Spielbericht (ESB) umgestellt werden: 

Spielklassen :            Kreisliga Männer und Frauen

1.Kreisklasse Männer

2.Kreisklasse Männer

A-Jugend Jungen und Mädchen

B-Jugend Jungen und Mädchen 
 C-Jugend Jungen und Mädchen 
 D-Jugend Jungen und Mädchen

E Jugend Jungen

 

Die Vereine,  die in diesen Spielklassen am Spielbetrieb teilnehmen, sind verpflichtet, proMannschaft

3 Zeitnehmer für den Gebrauch des ESB (elektronischer Spielbetrieb) ausbilden zu lassen.

 

 

Der  Bergische Handballkreis bietet  Lehrgänge zum Thema „Elektronischer Spielbericht“

an folgenden Terminen an:

    

Melde-

Datum

Wochentag

Ort

Zeit

schluß

03.03.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

24.02.2018

10.03.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

03.03.2018

17.03.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

10.03.2018

07.04.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

31.03.2018

14.04.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

07.04.2018

21.04.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

14.04.2018

28.04.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

21.04.2018

05.05.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

28.04.2018

12.05.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

05.05.2018

26.05.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

19.05.2018

16.06.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

09.06.2018

23.06.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

16.06.2018

30.06.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

23.06.2018

06.07.2018

Freitag

GuT Zentrum Solingen

18.00h - 22.00h

29.06.2018

07.07.2018

Samstag

GuT Zentrum Solingen

10.00h - 14.00h

30.06.2018

13.07.2018

Freitag

GuT Zentrum Solingen

18.00h - 22.00h

06.07.2018

    
    
    

Die Teilnehmer an allen diesen Lehrgängen müssen im Besitz eines gültigen Zeitnehmer/Sekretär-ausweises sein, auf dem nach dem Besuch des ESB – Lehrgangs ein Vermerk über die  erfolgreiche Teilnahme dieses Lehrgangs angebracht wird. Deshalb sind die Ausweise zu den Lehrgangsterminen 
mitzubringen.

 

Außerdem sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

Die Teilnehmer müssen ein w-lan fähiges Lap Top zu den Lehrgängen mitbringen, auf dem der ESB bereits aufgespielt ist (Anleitung unter: www.gatecom.de>Downloads>Handball>SIS-Spielbericht)

Die Teilnehmer  müssen im Besitz  des SIS-Passworts ihres Vereins sein.

Meldeschluss für Teilnehmer an den ESB Lehrgängen:   siehe obige Tabelle

schriftlich  per E-mail an Lennart Hein, email: zs-verwaltung@bergischer-handballkreis.org

Es wäre schön, wenn die Vereine eine Sammelmeldung ihrer Teilnehmer zu den jeweiligen  
Lehrgangsterminen abgeben würden, um zu vermeiden, dass L. Hein ca.  250 Einzelmails be-

Arbeiten muss.

Es wäre schön, wenn die Vereine für die einzelnen Lehrgangstermine eine Sammelmeldung der 
Teilnehmer an Lennart Hein schicken würden, um diesem zu ersparen, ca.  250 Einzelmails 
durchzuarbeiten.

 

In diesen Meldungen ist der Termin des Lehrgangs, den die Teilnehmer besuchen wollen,

anzugeben. Ich mache bereits jetzt darauf aufmerksam, dass pro Termin  nur 16 - 20 Teilnehmer am Lehrgang teilnehmen können und die Teilnehmer entsprechend des Eingangsdatums der Teilnahmemeldung eingereiht werden.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Peter Dreßler

1.Vorsitzender BHK

Kreisauswahl im Bergischen Handballkreis

Termine Teil 1 2018 Kreisauswahltraining Halle Kannenhof Montag (18 – 20.00 Uhr) oder Sondereinheiten Samstag

15.01.2018 Mädchen Jahrgang 2005/2006

22.01.2018 Jungen Jahrgang 2005

29.01.2018 Sichtung Jungen Jahrgang 2006 Teil 1

03.02.2018 Training Jungen 2005 mit Klaus Feldmann (in Langenfeld, Halle folgt)

05.02.2018 Sichtung Jungen Jahrgang 2006 Teil 2

11.02.2018 Turnier Jungen 2005 HK Rhein/Ruhr (Duisburg – Details folgen)

19.02.2018 Jungen Jahrgang 2006

23.02.2018 Meldeschluss HVN Sichtungscamp Jahrgang 2005

26.02.2018 Jungen Jahrgang 2005 (SCAMIX) Vorbereitung HVN Sichtung

05.03.2018 Jungen Jahrgang 2006 (SCAMIX)

12.03.2018 Jungen Jahrgang 2005 Vorbereitung HVN Sichtung

19.03.2018 Jungen Jahrgang 2006

24/25.03.2018 HVN Sichtungscamp Jahrgang 2005

09.04.2018 Jungen Jahrgang 2005 (SCAMIX)

16.04.2018 Jungen Jahrgang 2006 (SCAMIX)

23.04.2018 Jungen Jahrgang 2005

05.05.2018 Training Jungen 2005/06 mit Klaus Feldmann (in Solingen, FALS alt)

07.05.2018 Jungen Jahrgang 2006

14.05.2018 Jungen Jahrgang 2005 (SCAMIX)

28.05.2018 Jungen Jahrgang 2006 (SCAMIX)

04.06.2018 Jungen Jahrgang 2005

11.06.2018 Jungen Jahrgang 2006

18.06.2018 Jungen Jahrgang 2005 (SCAMIX)

25.06.2018 Jungen Jahrgang 2006 (SCAMIX)

Kontakt für An- und Abmeldungen David Adolphs 0152/54558197

Bitte sendet beiden eine WhatsApp Nachricht, damit entsprechende Informationsgruppen eingerichtet werden können. Die Nachricht sollte den Namen der/des Jugendlichen enthalten und ob die Kontaktnummer die der Eltern oder des/des Jugendlichen ist.

Initiates file downloadDOWNLOAD >>

Neuer Lehrgang für Schiedsrichter - Anwärter!

Neuer Lehrgang für Schiedsrichter - Anwärter!

 

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden!

 

Der Bergische Handballkreis plant auch in diesem Jahr, wieder einen Lehrgang für

Schiedsrichter – Anwärter durchzuführen und zwar an den folgenden Terminen:

Samstag,   14.04.2018

Freitag,      20.04.2018

Samstag,   21.04.2018

Samstag,   05.05.2018

Mittwoch,  16.05.2018

Dienstag,  29.05.2018

Samstag,   09.06.2018

Samstag,  16.06.2018

Samstag,  23.06.2018

Freitag,     29.06.2018

Samstag,  30.06.2018

Die Termine unter der Woche wurden bewusst so gewählt, um den Pfingstferien und den Feiertagen im Mai Rechnung zu tragen. Erfahrene Handballer über 25 Jahren, die sich zum Schiedsrichterlehrgang anmelden, sind von der Teilnahme an einigen, vom SR-Wesen festgelegten, Terminen befreit.

 

Die gemeldeten Teilnehmer müssen ein Mindestalter von 14 Jahren (Stichtag 30.06.2018)  haben und bei Minderjährigen muss das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten vorliegen.

 

Die Ausbildung neuer Schiedsrichter erfolgt durch den Bergischen Handballkreis. Werden nach dem Aufruf zur Meldung durch den BHK eine ausreichende Anzahl geeigneter Teilnehmer von den Vereinen gemeldet, findet ein Lehrgang statt. Maßgeblich ist die Anzahl am im Aufruf enthaltenen Stichtag. Wird keine ausreichende Anzahl geeigneter Teilnehmer gemeldet, wird der Lehrgang nicht durchgeführt.

Der Lehrgang wird mit maximal 30 Teilnehmern durchgeführt. Maßgeblich ist die Reihenfolge der Meldung durch die Vereine an den im Aufruf genannten Zuständigen (Eingang beim Zuständigen). Meldungen, die über das Limit hinausgehen, werden auf einer Wartliste vermerkt von der der Lehrgang bis zum Beginn des zweiten Termins aufgefüllt wird. Ein späterer Einstiegt ist nicht möglich.

Überschreitet eine Vereinsmeldung das Limit entscheidet der Verein darüber, welche Teilnehmer teilnehmen und teilt dem Zuständigen auch die Reihenfolge für die Warteliste mit.

Beispiel: Es sind bereits 25 Teilnehmer für den Lehrgang gemeldet. Verein X meldet 10 Teilnehmer. Der Verein bestimmt die 5 direkten Teilnehmer und teilt dem Zuständigen des BHKs mit, in welcher Reihenfolge die weiteren 5 Personen auf der Warteliste platziert werden sollen

 

Die Anmeldefrist für diesen Lehrgang endet am 09. März 2018.

Die Anmeldung muss schriftlich durch den Verein formlos per E-mail an Achim Küppers
(E-mail: schiedsrichterwart_stv@bergischer-handballkreis.org) erfolgen. Die Meldung muss für jeden Teilnehmer Name, Vorname, Geburtsdatum und E-Mail Adresse beinhalten.

 

Am 22. März 2018 findet um 19.00h – WMTV Gaststätte (Adolf-Clarenbach-Straße 41, 42719 Solingen) ein Informationsabend für die Teilnehmer und deren Erziehungsberechtigte statt. Die Teilnahme an diesem Informationsabend ist verpflichtend für die Teilnahme am Lehrgang.

 

Für Rückfragen steht unser komm. Schiedsrichterwart Matthias Hallmann jederzeit zur Verfügung.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Matthias Hallmann

komm. Schiedsrichterwart 

Einladung zur Trainerfortbildung

Einladung zur Trainerfortbildung

Im Rahmen von Weiterbildungsmöglichkeiten lädt der Jugendausschuss Trainer zu einer offenen Trainerfortbildung ein.

Das Seminar wird durch die Handball Akademie Klaus Feldmann zum Themenschwerpunkt

Theorie 60 Min.

Freies, kooperatives Spiel gegen offensive Abwehr

 

Praxis 120 Min.

Kooperatives Spiel im Training

 

 

In der Halle in 40764 Langenfeld, Hinter den Gärten am 03.02.2018 durchgeführt.

Beginn ist 10.00 Uhr

Die Schulung wird in Theorie (ca. 60 min. für die Trainer) und Praxis (ca. 120 Min. mit den Spieler-/innen der Kreisauswahl) aufgeteilt. Insgesamt werden dann 3 bis 3,5 Stunden benötigt. Nach der Praxis ist auch eine kurze Reflektion (Möglichkeit für Fragen) mit den Teilnehmern möglich.

 

Die Anmeldung kann über den Verein oder je Trainer über E-Mail an kreisjugendwart@bergischer-handballkreis.org erfolgen. Die Teilnahmegebühr von 10,00 € ist am Schulungstag in Bar beim Jugendausschuss zu entrichten.

Da die Anzahl der Teilnehmer beschränkt ist, bittet der Jugendausschuss um zeitnahe Anmeldung. Entscheidend für die Teilnahme ist der Eingang der Anmeldung.

 

Jugendwart                             Jungenwart                                        Mädchenwartin

Armin Adolphs                        Stephan Becker                                  Cornelia Adolphs

Kreisauswahl

Liebe Handballer und Handballerinnen,

 

der Jugendausschuss wird die Arbeit mit der Kreisauswahl weiter ausbauen. Als nächster Jahrgang werden die Jungen des Jahrgangs 2006 die Möglichkeit zur Teilnahme bekommen. Wie auch im letzten Jahr wollen wir auf die Erfahrung und die Einschätzung der Mannschaftsverantwortlichen setzen und nur Jungen aufnehmen, die von den Heimtrainern empfohlen werden. Wir halten es für sinnvoll, dass die Menschen die regelmäßig mit den Kindern trainieren, eng mit eingebunden werden in die weitergehende Entwicklung.

Der erste Termin wird der 29.01.2018 um 18.00 Uhr in der Halle Kannenhof alt und dem Alternativtermin am 05.02.2018 (gleicher Ort, gleiche Zeit) stattfinden.

 

In den folgenden Wochen wird dann im 2 wöchentlichen Wechsel das Training stattfinden.

Mitzubringen sind die üblichen Trainingssachen incl. einem eigenen Ball.

 

Hier möchten wir Euch bitten, diese Mail an die entsprechenden Trainer und/oder Eltern weiterzuleiten. Wir brauchen dann zeitnah eine Rückmeldung, der teilnehmenden Jungen um in die Feinplanung einsteigen zu können. Bitte nutzt das Anmeldeformular unter

http://www.bergischer-handballkreis.org/fileadmin/_media/download/Jugend/Anmeldung_Kreisauswahl.pdf

Mit sportlichem Gruß

 

Armin Adolphs

Jugendwart im BHK

PRESSEMITTEILUNG JUGEND BERGISCHER-HANDBALLKREIS

Nachdem man im vergangenen Jahr wieder eine Kreisauswahl mit den Jahrgang 2005 eingerichtet hatte nahm man am 07.01.2018 am traditionellen Kreisauswahlturnier des westfälischen Handballkreises Hellweg teil. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die von David und Armin Adolphs betreute Kreisauswahl musste in der Gruppe 1 zunächst gegen den HK Industrie spielen und schaffte nach 20 Minuten einen deutlichen 13:8 Erfolg. Gegen den Gastgeber, dem HK Hellweg, konnte man die gute Auftaktleistung nicht ganz wiederholen und unterlag gegen die sehr robust spielende Heimmannschaft mit 11:17. Damit musste man im letzten Gruppenspiel gegen den HK Münster gewinnen um das Halbfinale zu erreichen. In einem spannenden Spiel zweier sehr gut spielenden Mannschaften hatte die Münsteraner am Ende mit 10:9 die Nase vorn und somit spielte man gegen den Vierten und den Fünften der anderen Gruppe um den siebten Platz.

Dies spielte man sehr souverän. Gegen den Fünften der Gruppe 2, dem HK Euregio Münsterland klappte das Zusammenspiel immer besser und man gewann mit 14:2 und auch dem Vierten der Gruppe 2, dem HK Lenne-Sieg hatte man nur in der Anfangsphase etwas Probleme mit dem Gegner, da man eine Manndeckung über das ganze Feld nicht gewohnt ist. Trotz allem siegte man am Ende deutlich mit 16:10.

Stephan Becker

Jungenwart Bergischer Handballkreis

Einladung zur Trainerfortbildung 30.09.217

 

 

Einladung zur Trainerfortbildung

Im Rahmen von Weiterbildungsmöglichkeiten lädt der Jugendausschuss Trainer zu einer offenen Trainerfortbildung ein. Der Lehrgang ist der letzte in 2017.

Das Seminar wird durch die Handball Akademie Klaus Feldmann zum Themenschwerpunkt

Theorie 60 Min.

Von der Deckung zum Angriff Schnelles Umschaltspiel

 

Praxis 120 Min.

Schnelles Umschaltspiel im Training

 

 

In der Halle in 42899 Remscheid Klausener Str. 50 am 30.09.2017 durchgeführt.

Beginn ist 10.00 Uhr

Die Schulung wird in Theorie (ca. 60 min. für die Trainer) und Praxis (ca. 120 Min. mit den Spieler-/innen der Kreisauswahl) aufgeteilt. Insgesamt werden dann 3 bis 3,5 Stunden benötigt. Nach der Praxis ist auch eine kurze Reflektion (Möglichkeit für Fragen) mit den Teilnehmern möglich.

 

Die Anmeldung kann über den Verein oder je Trainer über E-Mail an Opens window for sending emailkreisjugendwart@bergischer-handballkreis.org erfolgen. Die Teilnahmegebühr von 10,00 € ist am Schulungstag in Bar beim Jugendausschuss zu entrichten.

Da die Anzahl der Teilnehmer beschränkt ist, bittet der Jugendausschuss um zeitnahe Anmeldung. Entscheidend für die Teilnahme ist der Eingang der Anmeldung.

 

Jugendwart                             Jungenwart                                        Mädchenwartin

Armin Adolphs                        Stephan Becker                                  Cornelia Adolphs

 

Final Ausschreibung und Durchführungsbestimmungen für das Spieljahr 2017/2018 BHK

Durchführungsbestimmungen des BHK 2017/2018

Hallo 

Initiates file downloadDownload Link für die Durchführungsbestimmungen des BHK 2017/2018

Gruß Frank

Durchführungsbestimmungen für die Jugend A & B & C Bergischer Handballkreis e.V. & Kreis Wuppertal-Niederberg Saison 2017/2018

Hallo 

Initiates file downloadDownload Link für die Durchführungsbestimmungen für die
Jugend A & B & C Bergischer Handballkreis e.V. & Kreis Wuppertal-Niederberg
Saison 2017/2018 

Gruß Frank

Ausweise der Zeitnehmer/Sekretäre

Komm. Schiedsrichterwart Matthias Hallmann

Die Ausweise der Zeitnehmer/Sekretäre, die nicht für den ESB geschult werden, werden am 26. 08. 2017 während der Kreisarbeitstagung auf der Geschäftsstelle  des BHK verlängert.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist es notwendig, dass die Vereine die Ausweise Ihrer Zeitnehmer/Sekretäre einsammeln, auf einer Liste schriftlich erfassen (hierzu kann die Liste Meldeliste Z S Lehrgang doc benutzt werden. Bitte Vermerk anbringen: zu verlängernde Ausweise) und bis zum 21.08.2017 an:

 

Lennart Hein

Rötzinghofener Straße 8

51399 Burscheid

schicken.

 

Nach der Kreisarbeitstagung können die Ausweise auf der Geschäftsstelle wieder abgeholt werden.

Kreisschiedsrichterwart des BHK

Liebe Sportkameradinnen ,

liebe Sportkameraden,

 

leider muss ich euch heute mitteilen, dass mir der Kreisschiedsrichterwart des BHK

mitgeteilt hat, dass er zum Saisonende (30. Juni 2017) als Kreisschiedsrichterwart des
Bergischen Handballkreis e.V. zurücktreten wird.

 

Ich bedaure diese Entscheidung von Knut sehr,  da er in den 5 Jahren seiner Tätigkeit
seit seiner Wahl zum Kreisschiedsrichterwart im Jahre 2012 sehr gute Arbeit für den Bergischen Handballkreis e.V. geleistet hat. Er hat sich immer sehr für „seine“ Schiedsrichter engagiert, seine Erfahrungen als  Schiedsrichter an die nachfolgenden jungen Sportkameraden weitergegeben und viele dahin gebracht hat, über den Kreis hinaus in höheren Spielklassen Spiele zu leiten.

 

Der Vorstand des Bergischen Handballkreis e.V. dankt Knut für seine Tätigkeit und

wünscht ihm für seine persönliche Zukunft alles nur erdenklich Gute.

 

Ab dem 01.07.2017 werden die Schiedsrichterkameraden

 

                                      Matthias Hallmann  als  komm.  Schiedssrichterwart 

                                      Lars Lieker                 als  komm. stellvertretender Schiedsrichterwart

                                      Achim Küppers         weiter als   stellvertretender Schiedsrichterwart

 

die Aufgaben von Knut Kolk übernehmen.

 

Die Mitglieder des Schiedsrichterlehrstabes und des Beobachtungswesens werden ihre
Tätigkeit ebenfalls weiterhin ausüben.

 

Ich bitte euch, den Sportkameraden  für ihre  Aufgabne entsprechendes  Vertrauen  entgegen zu bringen und diese in jeder Hinsicht in ihrer Arbeit zu unterstützen.

 

Mit sportlichem Gruß

 

 

Peter Dreßler

1.Vorsitzender BHK

Lehrgang für Sekretäre/Zeitnehmer

Peter Dreßler, 1. Vorsitzender

 

Ich bitte alle Vereine mir unverbindliche die  Anzahl der Interessenten zu melden, die an einem Lehrgang  für Sekretäre/Zeitnehmer teilnehmen möchten, damit wir diese Lehrgänge entsprechend planen können. Es wäre sehr schön, wenn ich diese Angaben bis zum 11.06.2017 erhalten könnte. Nach Erhalt der ungefähren Anzahl der Interessenten werden wir die Termine festlegen und bekannt geben, so dass sich die Interessenten für einen Lehrgangstermin registrieren lassen können.

 

 

Eingabe der Spieldaten ins SIS für die Saison 2017/2018

Peter Dreßler, 1. Vorsitzender

 

Technische Kommission:   Auf der TK-Sitzung am 31.05.2017 wurde für die Eingabe der Spieldaten ins SIS für die Saison 2017/2018 beschlossen: 

 

Eingabe der Vereine (Senioren und Jugend D/E und F)  05.06.2017 – 07.08.2017
Öffnung der Jugendklassen A/B und C für die Eingabe der Spieldaten erfolgt nach Abschluss der Jugend Qualifikationsspiele.


Eingaben des Kreises              : 08.08.2017 – 21.08.2017
Ansetzungen Schiedsrichter : 22.08.2017 - 28.08.2017
Freischaltung                           : 28.08.2017 

 

Spielberichte für die kommende Saison 2017/2018

Peter  Dreßler, 1. Vorsitzender      30.05.2017

Ich bitte alle Vereine, mir bis zum 15.Juli 2017 die Information zukommen zu lassen,  wie viele Spielberichte für die kommende Saison 2017/2018 benötigt werden .

Bitte beachtet : die Vereine benötigen lediglich für den Kreisspielbetrieb des Spielberichte.

In den Bezirksligen Männer und Frauen   des BHK werden Spielberichte  nur für die erste Hälfte der Saison 2017/2018 benötigt. Alle anderen Spielklassen des BHK  benötigen die Spielberichte bis zum ende der Saison 2017/2018.

 

Ausgegeben werden die angeforderten  Formulare dann auf der Kreisarbeitstagung im  August 2017 (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben).

 

Gruß Peter

Mannschafts - und Schiedsrichtermeldungen

Bergischer Handballkreis

1.Vorsitzender Peter Dreßler

 

Die Vereine melden bis zum 22. Mai 2017 ihre Mannschaften,  die in der Saison 2017/2018

an den Meisterschaftsspielen teilnehmen:

 

Herren  : an Männerspielwart Fabian Blasberg

Frauen  : an Frauenspielwart Carsten Reck

               Bei den Mannschaftsmeldungen Männer/Frauen ist noch mit anzugeben, ob

               die Vereine am Kreispokal teilnehmen wollen.

Jugend :  Jungen:                an Jungenwart  Stephan Becker

               Mädchen:           an Mädchenwartin Cornelia Adolphs

 

Der Bergische Handballkreis hat in seiner Sitzung am 05.04.2017 beschlossen, es den Vereinen zu ermöglichen,  in der Saison 2017/2018 Jugendmannschaften zu melden, die „außer Konkurrenz“ spielen.

Hierbei ist zu beachten, dass nur Mannschaften zugelassen werden, in denen neben Spielern/Spielerinnen der gleichen Altersklasse nur vier Spieler/innen des älteren Jahrgangs gemeldet werden dürfen.

Von diesen 4 Spielern/Spielerinnen dürfen pro Spiel nur zwei eingesetzt werden.

Diese Spieler/innen sind vor Saisonbeginn an den  Jugendausschuss –Vorsitzenden zu melden.

Ich bitte die Vereine, welche bestimmte Schlüsselnummern bei den Ansetzungen berücksichtigt
haben möchten, diese mit der Meldung bekannt zu geben.

Die Vereine melden ebenfalls bis zum  22. Mai 2017 ihre Schiedsrichter mit dem Formular
„Schiedsrichtermeldung“  (ist als Download auf der Homepage des BHK  eingestellt)an den

Kreisschiedsrichterwart Knut Kolk.

Fehlanzeige ist erforderlich.

 

 

Festspielen bei Kreisqualifikation und der Qualifikation

Peter Dreßler, 1. Vorsitzender

 

mit der Bitte, diese Mitteilung an alle Jugendwarte der Vereine weiterzuleiten

wir haben gestern über den Kreisrechtswart folgende Information des
HVN Rechtswartes Stefan Butgereit erhalten, die wir an alle Vereine  im Kreis weitergeben,
sodass es nicht zu unnötigen Einsprüchen wegen vermeintlich festgespielter Spieler des
HSV Solingen-Gräfrath kommt.

Entsprechend der rechtlichen Einordnung von Stefan Butgereit handelt es sich
bei der Kreisqualifikation und der Qualifikation zur NR-Liga auf HVN Ebene
nicht um eine Meisterschaft bzw. Wettbewerb im Sinne von § 55 SpO DHB.
Daher ist der § 55 SpO vorliegend nicht  anwendbar für den Fall, dass Spieler bei der Kreisqualifikation einsetzt werden, die zuvor auch an der Regionalligaqualifikation
teilgenommen haben.

Ein Festspielen erfolgt in diesem Fall nicht.

Abschließend möchte ich jedoch noch sagen, dass der Kreisvorstand  sich vorbehält, diese
Auslegung des §  55  durch den HVN-Rechtswart von einer übergeordneten Stelle rechtlich überprüfen zu lassen, um für die Zukunft hierabsolute Sicherheit zu haben.

Solingen, 21.April 2017

Durchführungsbestimmungen Qualifikation 2017

Anbei die Durchführungsbestimmungen Qualifikation 2017 Initiates file download>>download

E i n l a d u n g Kreisarbeitstagung SR-Wesen und ESB (elektronischer Spielbericht)

E i n l a d u n g

 

Hiermit laden wir zu einer Kreisarbeitstagung SR-Wesen und ESB (elektronischer

Spielbericht) ein.

 

Termin : 06. Mai 2017

Ort : OTV Sporthalle, Hubertusstraße 12, 42697 Solingen

Beginn : 10.00h

 

Teilnehmer : Abteilungsleiter Handball oder V.i.A.

SIS-Verantwortliche der Vereine

Schiedsrichter – Vertrauensleute der Vereine

 

Tagesordnung TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Die Einführung des ESB für die Liga Handball Nordrhein

und alle Ligen im HVN

TOP 3: Die Einführung des ESB in der BZLM und BZLF des BHK

zu Beginn der Rückrunde der Saison 2017/2018

TOP 4: Schulung der Z/S für den ESB

TOP 5: Situation im Schiedsrichterwesen des BHK

Die Teilnahme aller Vereine an dieser Arbeitstagung ist Pflicht.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Peter Dreßler Knut Kolk

1.Vorsitzender Kreisschiedsrichterwart

 

 

Trainerfortbildung

Liebe Handballer und Handballerinnen,

 

der Jugendausschuss konnte für eine Trainerweiterbildung die Handball-Akademie Klaus Feldmann gewinnen. Der erste von mehreren Terminen zu unterschiedlichen Themen ist der 18.02.2017. Details entnehmt ihr bitte der beiliegenden Einladung. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen.

Leitet die Einladung bitte an die jeweiligen Trainer weiter oder meldet uns per Mail die Teilnehmer.

Initiates file downloadDownload

mit sportlichem Gruß

Armin Adolphs

Jugendwart im BHK

Unterlagen zur Kreisauswahl

Hallo ... Unterlagen zur Kreisauswahl

Initiates file downloadTermine Kreisauswahl

Initiates file downloadAnmeldung zur Kreisauswahl

Jugendausschuss

Die Vereine werden gebeten, bis zum 30.01.2017 die Mannschaften zu melden, die an der Kreis-                               qualifikation der A-B und C-Jugend weiblich und männlich teilnehmen und zwar:

Jugend männlich   : an Kreisjungenwart  Opens window for sending emailStephan Becker
Jugend weiblich     : an Kreismädelwartin Opens window for sending emailCornelia Adolphs

Ich mache darauf aufmerksam, dass nach diesem Termin Nachmeldungen nicht mehr möglich sind.

Schiedsrichterausschuss

Der Schiedsrichterausschuss plant für das Jahr 2017 einen Lehrgang für Schiedsrichteranwärter.

Die Vereine werden gebeten, bis zum 28.02.2017 ihre Teilnehmer mit dem auf der Homepage veröffentlichten Formular „Initiates file downloadMeldeliste für SR Anwärterlehrgang“ an den Kreisschiedsrichterwart Knut Kolk zu melden.

ESB-Beauftragter: Michael Girbes

ESB-Beauftragter: Michael Girbes
Zur  Saison 2017/2018 wird der elektronische Spielbericht auch in den Landesligen und den Jugendspielklassen des HVN verpflichtend eingeführt.
Dazu finden zwei Informationsveranstaltungen für die Vereine statt.
Themen: 

  • Allgemeine Informationen
    Kosten/Nutzen
    Risiko
    Schulungen Sekretäre
    Sonstiges
  • Anlegen einer Kaderliste
    Live am System einmal vorgestellt 
  • Vorstellen des elektronischen Spielberichts
    Ebenfalls live am System vorgestellt

Dazu gibt es am Samstag den 19.11.2016 zwei Termine:
10:00 Uhr  -  Landesliga Damen und Herren
13.00 Uhr  -  Jugend HVN – Spielbetrieb gesamt

Beide Veranstaltungen finden in der Jugendherberge Duisburg-Landschaftspark Nord (Lösorterstr. 133, 47137 Duisburg) statt.

             

Präsentation der Kreisarbeitstagung von Fabian Blasberg

Anbei die Präsentation von Fabian Blasberg auf der Kreisarbeitstagung 2016/2017 am 19.08.2016 zum Download.

 

Initiates file download>>DOWNLOAD

Informationsveranstaltung zu den neuen Handball-Regeln

Informationsveranstaltung zu den neuen Handball-Regeln

 

Durch den HVN werden Informationsveranstaltungen für Trainer und Medienvertreter zum Thema „Neue Regeln“

angeboten:

 

Samstag, den 30.07.2016 von 10.00 – 14.00 Uhr

Samstag, den 13.08.2016 von 10.00 – 14.00 Uhr

 

Die Veranstaltungen finden bei ausreichendem Interesse und nur nach vorheriger Anmeldung in der Gastronomie „Karstens“ des EMKA-Sportzentrums, Metallstraße, 42551 Velbert statt.

Der Referent ist der Lehrwart des HVN, Frank Böllhoff.

 

Anmeldungen bitte an Opens window for sending emaila.caris@icloud.com

Lehrgang Spielerschiedsrichter

Knut Kolk Kreisschiedsrichterwart

Lehrgang Spielerschiedsrichter:

 Wie auf der Arbeitstagung Schiedsrichterwesen, am 18.03.2016, angekündigt bieten wir einen neuen Schiedsrichterlehrgang an. Dieser richtet sich an aktive und ehemalige Spieler(innen) und  Trainer(innen)  die Schiedsrichter werden möchten. Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt 25 Jahre.

Der Lehrgangsbeginn ist nach den Herbstferien 2016.

Mindestteilnehmerzahl: 14                 Maximale Teilnehmerzahl: 24

Meldetermin: 20.08.2016

Meldungen bitte mit dem Vordruck Meldeliste Anwärterlehrgang an den Kreisschiedsrichterwart.

Die Lehrgangsgebühr für diesen Lehrgang beträgt 35,- €, je Teilnehmer. Diese Gebühr ist auch fällig, wenn der Teilnehmer den Lehrgang beginnt, aber nicht beendet oder die Lehrgangsvoraussetzungen nicht erfüllt. Die Erstausstattung SR-Trikots, für die Teilnehmer, werden als Sammelbestellung durch den Bergischen Handballkreis vorgenommen und den Vereinen per Bescheidwesen in Rechnung gestellt.

Termine Schiedsrichterwesen

Knut Kolk Kreisschiedsrichterwart

Verlängerung der Z/S-Ausweise:

Die Zeitnehmer-/Sekretärausweise werden bei der Kreisarbeitstagung am 19.08.2016 verlängert. Verlängert werden nur Ausweise, die auch in der abgelaufenen Saison 2015/2016 gültig waren.

Schiedsrichterfortbildungen:

26.08.2016 19:30 Uhr WMTV-Gaststätte, Adolf-Clarenbach-Str., Solingen

29.08.2016 19:30 Uhr SG Langenfeld, Langforter Str., Langenfeld

09.09.2016 19:00 Uhr Gaststätte Centrale, Wermelskirchen

Die Teilnahme an einem dieser Termine ist für alle SR, mit Ausnahme der SR des HVN-Kaders oder höher Pflicht. Ohne Teilnahme an einer der Fortbildungen erfolgt keine Ansetzungen. Die Teilnehmerzahl ist, je Fortbildung, auf 40 Personen begrenzt. Anmeldungen per E-Mail an den Lehrwart, Lars Lieker, die SR teilen ihm einen Wunschtermin und einen alternativ Termin mit.

Trainerschulung:

Aufgrund der Regeländerungen zum 01.07.2016 bieten wir den Vereinen zwei Termine für Trainer und Betreuer an.

02.09.2016 19:00 Uhr Gründer- und Technologiezentrum, Grünewalderstr. 29-31, Solingen

20.09.2016 19:00 Uhr Gründer- und Technologiezentrum, Grünewalderstr. 29-31, Solingen

Thema: Die aktuellen Regeländerungen und ihr Auslegung/Anwendung.

Teilnehmerzahl: Max. 40 Personen, Anmeldungen an den Kreisschiedsrichterwart, mit Name des Teilnehmers und Datum, per Mail!

Zeitnehmer/Sekretärausbildung:

06.09.2016 19:00 Gründer- und Technologiezentrum, Grünewalderstr. 29-31, Solingen

29.09.2016 19:00 Gründer- und Technologiezentrum, Grünewalderstr. 29-31, Solingen

Teilnehmerzahl: Max 40 Pers./je Termin

Meldungen an den Kreisschiedsrichterwart mit dem entsprechenden Vordruck.

Wartefristfreien Vereinswechsel (weitergeleitet vom DHB)

Inhalt weitergeleitet vom DHB

Liebe Handballfreundinnen, liebe Handballfreunde, 

bekanntlich hatte der DHB-Bundesrat bereits im Frühjahr 2015 die Änderung des § 26 Abs. 2 SpO  dahingehend beschlossen, dass bei einem wartefristfreien Vereinswechsel im Zeitfenster 15. März bis 31. Mai eine „weitere Spielberechtigung“ (umfasst Vereinswechsel und Neben-Spielberechtigungen für Drittvereine) erst frühestens ab dem 15. Oktober erteilt werden darf.

Da die im diesjährigen Zeitfenster durchgeführten Wechsel nach der bisher geltenden (alten) Spielordnung erfolgt sind, sind auch die Rechtsfolgen nur nach dieser (alten) Spielordnung zu beachten. Das heißt: Die Sperre für weitere Spielberechtigungen bis zum 15. Oktober wird erst 2017 für entsprechende Vereinswechsel vom 15.03.2017 bis 31.05.2017 wirksam.

Wir bitten in vorliegenden Fällen entsprechend zu informieren. 

 

Freundliche Grüße

DEUTSCHER HANDBALLBUND E.V.

Heinz Winden

Vizepräsident Recht  

D-54317 Kasel/Trier, Zur Lay 2

E-Mail: Heinz.Winden@dhb.de

Telefax.: +49 651/99 50 314

Auslosung Pokalspiele

Die öffentliche Auslosung der Pokalspiele Männer und Frauen findet am 04.07.2016 um 19.00h in der Geschäftsstelle des BHK

 

statt. Interessierte Sportkameraden sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen!

 

Eingabetermine SIS

Peter Dreßler, 1. Vorsitzender

Termine SIS

Für die Eingabe und Freischaltung im SIS Programm wurden für das Spieljahr 2016/2017 folgende Termine festgelegt:

 

Vereine: ab sofort bis 02.08.2016

 

Achtung: die Freischaltung für die Jugend erfolgt erst in der kommenden Woche, da am WE 19.06.2016 noch HVN Quali-Spiele stattfinden, an der auch Mannschaften des BHK teilnehmen.

 

Kreis: 03.08.2016 – 16.08.2016

Ansetzung Schiedsrichter: 17.08.2016 - 23.08.2016

Freischaltung: 24.08.2016

 

Männerspielklassen 2016/2017

Die Männerspielklassen wurden im SIS aufgebaut und sind nun zur Ansetzung freigegeben. Aufgrund der Mannschaftsmeldungen für 2016/2017 gab es einen erhöhten Aufstieg von der 2. Kreisklasse in die 1. Kreisklasse. Sofern Vereine Wünsche bei den Schlüsselzahlen angemeldet haben, wurden diese (soweit als möglich) beachtet. Nachmeldungen von Mannschaften können nur bis Ende Juni 2016 akzeptiert werden. Danach werden keine Änderungen an den Spielklassen mehr vorgenommen. Ich bitte um Beachtung.

 

Fabian Blasberg

Männerspielwart

Bergischer Handballkreis e.V.

 

Erläuterungen zum Festspielen nach § 55 (3) DHB-Spielordnung im HVN

Hallo zusammen,

anbei zwei Dateien zum Download zur Thematik "Erläuterungen zum Festspielen nach § 55 (3) DHB-Spielordnung im HVN" von Stephan Butgereit.

Initiates file download20160603 Ergänzung DfB neu nur 55 Erläuterung Saison 16-17

Initiates file download20160603 § 55 DHB SpO Saison 16-17

Gruß Frank

 

 

Beschlüsse des DHB Bundesrates zur DHB SpO, DHB RO und zu IHF Regeländerungen

1. Vorsitzender Peter Dreßler

Beigefügt sende ich euch die Beschlüsse des DHB Bundesrates zur DHB SpO, DHB RO und zu IHF Regeländerungen, die ab 1.07.2016 in Kraft treten. Ebenfalls füge ich eine Erläuterung zum § 55 der DHB SpO bei, die vom Männerspielwart des BHK verfasst wurde, da der DBH-Bundesrat diesen § der SpO am 21.05.2016 komplett neu gefasst wurde, und dies eventuell bei den Mannschaftsmeldungen an den BHK (bis 05.06.2016) von den Vereinen in ihre Überlegungen mit einbezogen werden muss.

Die entsprechende Amtliche Bekanntmachung der Bundesratsbeschlüsse ist ebenfalls Beigefügt.

Initiates file downloadAmtliche_Bekanntmachung_BR-Beschluesse_21_05_2016

Initiates file downloadErlaeuterung 55_DHB_SpO

Gruß Peter

Kreisarbeitstagung 2016/2017

Am Freitag, 19. August 2016 findet um 18.30h die Kreisarbeitstagung zur Vorbereitung der Saison 2016/2017 im Veranstaltungsraum des GuT –Zentrums Solingen Grünewalder Straße 29-31, 42657 statt.

 

Gruß Peter Dreßler

1. Vorsitzender

Spielberichte für 2016/2017

Ich bitte alle Vereine mir bis zum 31. Juli 2016 mitzuteilen, wie viele Spielberichte benötigt werden. Da wir ab der Saison 2016/2017 nur noch den 4-fachen Spielbericht des HVN verwenden werden, ist es nicht mehr notwendig, bei der Angabe zwischen Kreis- und HVN-Spielberichten zu unterscheiden.

 

Gruß Peter Dreßler

1.Vorsitzender

Meldetermin für Mannschaften

  1. Vorsitzender Bergischer Handballkreis

Peter Dreßler

 

Meldetermin für Mannschaften

 

Kürzlich fand eine Tagung der Rechtswarte der Landesverbände statt, auf der diverse

vorliegende Anträge zum neuen § 55 der DHB SpO, die ab 01.07.2016 Gültigkeit erlangen
  wird, besprochen wurde.

Es ist beabsichtigt , den § 55 nochmals anzupassen. Es kann zum heutigen Zeitpunkt jedoch

nicht gesagt werden, wie dieser dann aussehen mag.

 

Am 21.05.2016 tagt der DBH Bundesrat und beschließt endgültig über die ab dem 01.07.2016
  gültige Spielordnung und damit auch über die endgültig Fassung  des § 55.

 

Da der Inhalt des § 55 wesentlich für die Vereine ist, wie viele Mannschaften gemeldet werden,

hat der EV des BHK beschlossen, den Meldetermin nach hinten zu schieben.

Als neuer  Meldetermin für die Mannschaftsmeldungen  des BHK wird hiermit der

05. Juni 2016 festgelegt.       

Ich bitte um Beachtung!!

Durchführungsbestimmungen Final4 2016

Hallo zusammen

anbei findet ihr die Durchführungsbestimmungen des Final4 2016 zu Download

Initiates file downloadDownload

Mannschafts und Schiedsrichtermeldung 2016/2017

Bergischer Handballkreis
1.Vorsitzender Peter Dreßler

Mannschaftsmeldungen

Die Vereine melden bis zum 15. Mai 2016 ihre Mannschaften,  die in der Saison 2016/2017
an den Meisterschaftsspielen teilnehmen:

Herren:           an Männerspielwart Fabian Blasberg
Frauen:           an Frauenspielwart Carsten Reck
Jugend:           Mädchen und Jungen an Jugendausschuss -Vorsitzenden Armin Adolphs

Der Bergische Handballkreis hat in seiner Sitzung am 02.03.2016 beschlossen, es den Vereinen zu ermöglichen,  in der Saison 2016/2017 Jugendmannschaften zu melden, die „außer Konkurrenz“ spielen.

Hierbei ist zu beachten, dass hierfür nur Mannschaften zugelassen werden, bei denen 2 Spieler/innen des älteren Jahrgangs eingesetzt werden sollen, Diese Spieler/innen sind vor Saisonbeginn an den  Jugendausschuss –Vorsitzenden zu melden.

Ich bitte die Vereine, welche bestimmte Schlüsselnummern bei den Ansetzungen berücksichtigt haben möchten, diese mit der Meldung bekannt zu geben.

Schiedsrichtermeldungen

Die Vereine melden ebenfalls bis zum  15. Mai 2016 ihre Schiedsrichter mit dem Formular „Schiedsrichtermeldung“  (ist als Download auf der Homepage des BHK  eingestellt)an den Vorsitzenden des Schiedsrichterausschuss Jürgen Klein.

Fehlanzeige ist erforderlich.

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

im Jahr 2015 kamen derartig viele Flüchtlinge nach Deutschland bzw. Nordrhein-Westfalen, dass Sporthallen als Notunterkunft belegt werden mussten bzw. noch belegt werden. Infolgedessen konnte bzw. kann in den belegten Sporthallen kein Handballspielbetrieb statt finden.

Bei weiteren Zunahme von Flüchtlingen nach Deutschland bzw. NRW und entsprechend zunehmender Hallenbelegung kann der eher unwahrscheinliche – Fall eintreten, dass in einzelnen Spielklassen bzw. Gruppen aufgrund mangelnder Hallenkapazitäten die Spielrunde nicht beendet werden kann.

In diesen Fällen gilt gem. Beschluss der Kreisspielwarte für den Spielbetrieb des HVN, dass in der jeweiligen Gruppe, in welcher die Spielrunde nicht bis zum letztmöglichen Spieltag bzw. Nachholtermin beendet werden konnte, die Tabelle nach dem letzten vollständig absolvierten Spieltag (wobei dieser nur dann als vollständig absolvierter Spieltag gilt, wenn auch alle vorherigen Spieltage vollständig absolviert sind) als maßgebliche Tabelle für die Auf- und Abstiegsregelung gilt.

Diese Regelung wird der Bergische Handballkreis e.V. gem. Beschluss des Erweiterten Vorstandes auch für die von ihm organisierten Spielklassen anwenden. Ergänzend hierzu hat der

EV des BHK folgende Beschlüsse gefasst: 

1.   Meisterschaftsspiele der Ligen des DHB und HVN sind vorrangig vor Kreisspielen auszutragen. Die Spiele sollten möglichst an den im Rahmenspielplan vorgesehenen
Wochenenden ausgetragen werden.

2.   Zur Sicherstellung des Spielbetriebs  der Spiele im DHB und HVN kann die spielleitende Stelle Spieltage unter der Woche für den Kreisspielbetrieb anordnen, sofern die Hallenkapazitäten am Wochenende nicht ausreichen.  

3.   Sofern die Hallenkapazitäten in der Kommune des Heimvereins nicht ausreichen, in anderen Kommunen des Kreisgebietes jedoch Hallenkapazitäten vorhanden sind,
kann die Spielleitende Stelle die Verlegung  der Spiele in eine andere Kommune anordnen, sofern der Halleneigentümer hiermit einverstanden ist. 

4.   Die Bezirksliga Männer und Frauen haben bei der Austragung  Vorrang vor dem restlichen Seniorenspielbetrieb auf Kreisebene, weil in diesen Ligen der Aufsteiger in den
HVN ausgespielt wird.

 

Die Feststellung, wann der oben geschilderte Fall eingetreten ist, obliegt dem EV des Bergischen Handballkreis e.V. für den von ihm geleiteten Spielbetrieb.

Wir sind uns bewusst, dass der Jugendspielbetrieb durch diese Vorgehensweise benachteiligt wird. Tritt das oben beschriebene Szenario jedoch ein, muss es unser Interesse sein, den offiziellen Spielbetrieb in den Ligen wie geplant durchzuführen, in welchen es um Auf – und Abstieg geht.

Die Regelungen besagen nicht, dass der Jugendspielbetrieb nicht weitergeführt werden kann. Allerdings müsste  dann in den Ligen, deren Ergebnisse keine Folgewirkung für die neue Saison haben, über alternative Austragungsformen ohne offiziellen Meisterschaftscharakter nachgedacht werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Peter Dreßler

1.Vorsitzender Bergischer Handballkreis

 

 

 

Präsentation Zeitnehmerlehrgang 2015

Hallo ... anbei die Präsentation zum Zeitnehmerlehrgang 2015

Initiates file download>>DOWNLOAD

 

 

 

Neuerungen zur Saison 15/16

1.   Vorsitzender, Peter Dreßler

Ich möchte bereits heute die Vereine des BHK darauf hinweisen, dass zusätzlich zu den Spielklassen, in welchen im BHK mit Team-Time-Out gespielt wurde, in der Saison 2015/2016 lt. Beschluss des EV des BHK vom 03.06.2015 auch in den Spielklassen KL-Männer und KL-Frauen die DHB-Regel 2:10 zur Anwendung kommen wird. Ich bitte deshalb alle Vereine, die dies betrifft, sich rechtzeitig die erforderlichen grünen Karten und Kartenständer zu beschaffen.

Weiterhin weise ich darauf hin, dass der DHB eine neue Spielordnung, Rechtsordnung sowie neue Werberichtlinien in Kraft gesetzt hat.

Ich füge dieser Mitteilung entsprechende Synopsen sowie die Ordnungen bei und bitte um Beachtung.

Mit einstimmigem Beschluss vom 01.07.2015 hat der erweiterte Vorstand des BHK auf Vorschlag des 1. Vorsitzenden den Sportkameraden Carsten Reck per 01.08.2015 zum komm. Frauenwart ernannt.

Wir wünschen Carsten Reck für seine neue Aufgabe viel Erfolg und immer ein „glückliches
Händchen“!

Herzlichen Glückwunsch.

Mannschaftsmeldungen für Saison 2015/2016

Termine:         Die Vereine melden die am Spielbetrieb in der Saison 2015/2016 teilnehmenden Mannschaften bis zum 15. Mai 2015 an die entsprechenden Warte

-       Männer an Uwe Stolley

-       Frauen an 1. Vorsitzenden Peter Dreßler

-       Jungen an Jugendwart Dieter Molitor

-       Mädchen an Mädchenwartin Marlies Molitor

 

Bei  den Meldungen der Männer – und Frauenmannschaften ist ebenfalls anzugeben, ob der Verein am Kreispokal teilnimmt.

 

Die Vereine melden ihre Schiedsrichter für die Saison 2015/2016  mit dem Formular „Schiedsrichtermeldung“ bis zum 15.05.2015 an den Kreis-Schiedsrichterwart Knut Kolk. Fehlmeldung erforderlich!

 

Bergischer Handballkreis 1. Vorsitzender Peter Dreßler